Springe zum Inhalt

5. Bergischer Zukunftssalon Automotive

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Mittwoch, 11. Oktober 2017
16:00 - 18:00 Uhr
Download: iCal

Veranstaltungsort
codecentric AG
Hochstraße 11
42697 Solingen


Der Bergische Zukunftssalon Automotive hat es sich zum Ziel gesetzt, ein Automotive-Netzwerk zu etablieren. Unternehmen der Automobilbranche aus dem Städtedreieck Wuppertal, Solingen und Remscheid treffen hier zusammen, um ein Netzwerk zu schaffen, welches Innovationen und Produktneuheiten vorantreibt und an Zukunftsthemen arbeitet.

Der Impulsgeber Klaas Bollhoefer, Independent AI & Data Consultant, wird uns einen Überblick über den Themenkomplex Künstliche Intelligenz geben und eine Einordnung der Bedeutung des Themas für zukünftige Konzepte Neuer Mobilität vornehmen.

Künstliche Intelligenz (KI) bewegt sich aktuell auf Messers Schneide, ist unstet, scheinbar unaufhaltsam und häufig unverstanden. Zwischen Cloud-basierten KI-Lösungen und der Entwicklung hochgradig komplexer autonomer Systeme gilt es, den Spiel- & Spaß-Modus zu verlassen, Enterprise-Reife zu ermöglichen und Verantwortung zu übernehmen. Für die Produkte und Systeme, die wir im Verbund und an den Schnittstellen menschlicher und künstlicher Intelligenz erschaffen. Das stellt uns, unsere Prozesse, Technologien und insgesamt unsere Unternehmen vor neue Herausforderungen, erfordert neue Denk- und Handlungsmuster. Wie unterscheiden sich KI-Lösungen von klassischer Software? Wie können wir die Entscheidungswege von Algorithmen darstellen, nachvollziehbar erklären und für diese Verantwortung übernehmen? Wie können wir als Unternehmen und als Gesellschaft Schritt halten, zum Gestalter und Innovator werden? Was gilt es zu lernen und auch zu verlernen? Welche Trends und Entwicklungen zeichnen sich derzeit ab?

Klaas Bollhöfer wird diesen Fragen nachgehen, neue aufwerfen und zur Diskussion stellen. Mit dem klaren Ziel, ein Um-, Quer- und Neudenken anzustoßen und einzufordern – er nennt es „AI Thinking“.

Darüber hinaus können sich die Teilnehmer auf eine kleine codecentric Digital Expo mit innovativen Produktideen freuen und dadurch neue Eindrücke von modernem Design Thinking gewinnen.
Weitere Informationen erhalten sie hier.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bis zum 27.09.2017 unter automotive@bergische-gesellschaft.de gebeten.
Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Gesa Eindorf-Evers 0212-88160694 oder eindorf-evers@bergische-gesellschaft.de.