Springe zum Inhalt

Letzte Woche Freitag war das RIN-Team zu Gast beim Institut Positive Computing an der Hochschule Ruhr West in Bottrop. Das Institut weist einige Parallelen zum SIKoM-Institut der Bergischen Universität Wuppertal auf, dem das RIN Mobilität und Alter u.a. zugeordnet ist.
Weiterlesen

Um mobilitätseingeschränkte Fahrgäste über den sicheren Umgang mit Rollatoren im Bus zu informieren, veranstalteten die Stadtwerke Remscheid am letzten Freitag, den 21. Juli 2017, den Rollatorentag. Neben dem Rollatorensicherheitstraining am Bus, gab es mehr als 10 Infostände, die die Anwesenden über verschiedene Themen aufklärten.
Weiterlesen

Future mobility for digital natives – und was ist mit den digital immigrants?

Unter dem Motto „RETHINK MOBILITY“ diskutierten am 30. Juni knapp 100 Teilnehmer des #mobltcamp 2017 auf dem EUREF-Campus in Berlin über Themen, die die Mobilität der Zukunft betreffen. In Form eines Barcamps trafen dabei Akteure aus unterschiedlichen Branchen zusammen, um sich auszutauschen.
Weiterlesen

Das 12. Bergische Qualitätsforum bei der Firma Delphi am Standort Wuppertal versprach am letzten Freitag, dem 23. Juni ein tolles Programm.

Nach einer knapp einstündigen Führung durch das Werk des Automobilzulieferers, in dem Steckverbindungssysteme produziert werden, startete das Forum mit einer Keynote von Dr. Michael Metzele.

"Vom Nutzfahrzeugzulieferer zum Mobilitätsdienstleister" - Dr. Michael Metzele, Leiter Qualitätsmanagement und Service der BPW Bergische Achsen

Weiterlesen

Hinweis auf Veranstaltungsreihe des TransZent:

Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal heißt: sich umweltschonend, sozial verträglich und ökonomisch effizient fortzubewegen auf den alltäglichen Wegen zur Arbeit oder zur Ausbildung und Schule, beim Einkaufen oder in der Freizeit. Es geht um mehr Mobilität zu Fuß, mit dem Rad und im öffentlichen Verkehr - und um weniger Autoverkehr.
Weiterlesen